Ich hatte noch nie einen Gartenkalender

Werbung

Seit Jahrzehnten gärtnere ich. Erst auf dem Balkon, dann im eigenen Garten. Immer gibt es irgendwas fürs nächste Jahr zu merken, das Aussaatdatum will notiert sein, Tipps von Freunden wollen festgehalten werden, im Mondkalender die Aussaattage gesucht werden, die Frage ob am nächsten Mittwoch Feiertag ist will beantwortet werden usw – usw.

Rasen Dürre

Dürre ohne Ende mit Buchbesprechung

Werbung

Vor ein paar Tagen ist mir wieder mal ein Buch aus dem Ulmer-Verlag ins Haus geschneit. “Genießen statt Gießen”. (Danke dafür.)

Der Titel verrät schon, es geht um Gartenanlagen, die mit sehr wenig Wasser klar kommen. Erschienen ist das Buch bereits im Januar 2018. Wenn ich jetzt noch von einer gewissen Vorlaufzeit von vielleicht einem Jahr oder mehr ausgehe, vermute ich, die Autorin  hatte das perfekte Zufallstiming oder eine magisch Glaskugel.

Wildlife Gardening – Ein Buchtipp

Werbung

Wildlife Gardening – Klingt im ersten Moment als soll man irgendwo im tiefsten Dschungel einen Garten zum Überleben anlegen, für den Fall, dass es eine mal in die “grüne Hölle” verschlägt. Weit gefehlt. Wildlife findet im eigenen Garten statt. Man muss es nur (zu)lassen. Und vom Lassen können handelt dieses Buch.