Filzboxen DIY

Filzboxen DIY

Filzboxen sind nicht nur in, sie sind auch überaus praktisch. Leider sind sie oft im Handel nicht unbedingt preiswert – jedenfalls die schönen. Außerdem ist es eine echte Challenge, wenn man welche sucht, die exakt in ein Regal oder einen Schrank  passen sollen. Da kann man Stunden im Internet zubringen, ohne fündig zu werden.

Erster Frost

Feigen im November

Dieses Jahr übers Wetter zu reden erübrigt sich fast schon. Es war eines der ganz großen Themen des Jahres, und meist kein gutes.  Zu kalt, zu nass, zu wenig Sonne. Kennt ihr ja alles. Das betrifft auch meine Feigen.

Kreolisch kochen - Selina Periampillai

Kreolisch Kochen von Selina Periampillai

enthält Werbung

Die Küche ferner Ländern auszuprobieren, die ich möglicherweise nie die Gelegenheit haben werde in einem Restaurant oder als Gast bei jemandem zu kosten, reizt mich ungemein. Kreolisch zum Beispiel. Zumal es auch nicht sehr wahrscheinlich ist, dass ich all diese Orte jemals besuchen kann. Obwohl – man weiß ja nie.

Astern

Asternblüte viel zu früh

Ich sitze hier im oberen im Gartenbereich zwischen Wänden. Genauer gesagt zwischen Asternwänden. Dieses Jahr sind sie bei mir unheimlich früh dran. Gerade ist mal erst Herbstanfang. Gestern um 21.21 Uhr war es hier in Köln so weit dem Sommer auch amtlich bye bye zu sagen.

Hibiscus moscheutos Luna-Pink-Swirl

Riesenhibiskus – Hibiscus moscheutos

Eigentlich fällt jedem zum Namen Hibiskus irgendetwas ein. Hagebuttentee mit Hibiskus, Nationalblume Hawaiis, Zimmerpflanze Hibiscus rosa-sinensis, die Gartensträucher H. syriacus). Alles Malvengewächse. Also gehören zur Verwandtschaft auch die Stockrose Alcea rosea , die Buschmalve Lavatera bis hin zur Okra und zur Baumwolle. Man könnte endlos weiter aufzählen und ebenso endlos weiter schreiben über diese Familie mit den wunderschönen Schalenblüten.

Heute geht es mir aber nur um einen ganz bestimmten, nämlich den Riesenhibiskus Hibiscus moscheutos.

Herbstgestaltung der Terrasse Herbst

Die Herbstterrasse

Der Herbst kommt. Ob wir wollen oder nicht. Die Temperaturen waren schon längst so niedrig, dass klar war, dass der maue Sommer für dieses Jahr endgültig gelaufen ist. Zeit für die Gestaltung der Die Herbstterrasse und den Abbau des Pools. Das war zwar vernünftig, denn das Wasser kühlte nachts viel zu schnell herunter, aber ich werde dann trotzdem kurzzeitig melancholisch.

Gemüsebeete

Mieses Jahr im Gemüsegarten

Enthält Werbung

Im Gemüsegarten steckt der Wurm oder besser der Pilz.

Das Jahr begann schon mit einem nicht enden wollenden Winter. Mit Spätfrösten, die die Blüten vieler Fruchtgehölze demolierten, mit viel zu großen Tomatenpflanzen, die wegen der Kälte zusätzliche Wochen in Töpfen herumstehen mussten usw..

Als man dann dachte, das Gartenjahr könne nun nur noch besser werden, hatte die Natur noch einiges für uns in Petto. Nämlich Regen, Regen, Regen und – ach ja – Regen. Ständig, kübelweise und verbunden mit Kälte. Es hört einfach nicht auf.

Gartentreppe

Die Terrasse 2021

Nachdem es aus diesem Jahr noch keine Sommerfotos gegeben hat, will ich heute mal meine Terrasse aus der Nähe zeigen. Und weil das im Video viel umfassender geht als in starren Bildern, habe ich kurzerhand mein Handy geschwenkt und einen Rundumblick auf Terrasse und den unteren Gartenteil, der praktisch ein Senkgarten ist, aufgenommen.

Garten 2021

Es geht aufwärts

In den letzten Wochen habe ich praktisch kaum was geschrieben. Dabei ist der Frühling doch die wichtigste Zeit im Garten. Aber dieser Frühling war so ganz anders als alle, die ich erlebt habe.