Gemüsebeete

Mieses Jahr im Gemüsegarten

Enthält Werbung

Im Gemüsegarten steckt der Wurm oder besser der Pilz.

Das Jahr begann schon mit einem nicht enden wollenden Winter. Mit Spätfrösten, die die Blüten vieler Fruchtgehölze demolierten, mit viel zu großen Tomatenpflanzen, die wegen der Kälte zusätzliche Wochen in Töpfen herumstehen mussten usw..

Als man dann dachte, das Gartenjahr könne nun nur noch besser werden, hatte die Natur noch einiges für uns in Petto. Nämlich Regen, Regen, Regen und – ach ja – Regen. Ständig, kübelweise und verbunden mit Kälte. Es hört einfach nicht auf.

Gartentreppe

Die Terrasse 2021

Nachdem es aus diesem Jahr noch keine Sommerfotos gegeben hat, will ich heute mal meine Terrasse aus der Nähe zeigen. Und weil das im Video viel umfassender geht als in starren Bildern, habe ich kurzerhand mein Handy geschwenkt und einen Rundumblick auf Terrasse und den unteren Gartenteil, der praktisch ein Senkgarten ist, aufgenommen.

Garten 2021

Es geht aufwärts

In den letzten Wochen habe ich praktisch kaum was geschrieben. Dabei ist der Frühling doch die wichtigste Zeit im Garten. Aber dieser Frühling war so ganz anders als alle, die ich erlebt habe.

Rostige Rinde

Rostige Rinde

Es gibt Phänomene im Garten, die einen echt beunruhigen können. Das ist vor allen Dingen der Fall, wenn diese plötzlich auftreten und sich dann auch noch mit erstaunlicher Geschwindigkeit ausbreiten.

Osterdeko Upcycling

Osterdeko Upcycling

Enthält Werbung

Die Osterdeko ist fällig. Es gibt bei uns nie besonders viel davon, aber ein wenig muss doch sein. Dabei ist diese typische Deko in Pastellfarben kunterbunt zusammengewürfelt und meist ein wenig kitschig mit Küken, Häschen, Schleifchen und Marienkäfern so gar nicht meine Welt.

Hochbeet aus Paletten

Ein neues Hochbeet

Ein weiteres Hochbeet muss her denn in einem Stück Beet in meinem Gemüsegarten ist nie etwas wirklich gewachsen. Egal wie viel Kompost, Sand, Perlite oder Erde ich dort eingearbeitet habe, der Boden blieb auch nach über 20 Jahren noch schwer, und hart. Wurzeln konnten darin nie wirklich gut wachsen und demzufolge auch nicht die Pflanzen.

Frühling von jetzt auf gleich

Es ist unglaublich, wie der Frühling zugeschlagen hat. Binnen kürzester Zeit wurde es grün in den Beeten. Nicht nur die Zwiebeln der Frühblüher treiben heftigst aus, sondern auch die Stauden. Die intensive und tief stehende Sonne macht ein ganz warmes aber verschleiertes Licht.

 

Elfenkrokusse Crocus tommasinianus

Vom Eise befreit …. Tauwetter

“Vom Eise befreit sind Strom und Bäche.” Ich habe es zwar nicht so mit Goethe aber gestern kam mir dieser Satz spontan in den Kopf als ich den Bachlauf im Garten sah: Eindeutiges Tauwetter. Vorgestern noch ein einziger Eisklotz, taute es gestern derart schnell, dass ich schon mittags die Pumpe wieder anschalten konnte.