Küchengarten Rundgang im April

Der April ist auch schon fast wieder rum. Er hat wettertechnisch alles gegeben. Von offizielle Sommertagen mit über 25°C bis hin zu Nachtfrost. Regen, Graupelschauer, Schnee? Hatten wir auch alles. Und als Krönung schon wieder Dürre. Die letzten drei Tage gab es Regen, auch ausgiebigen Landregen. Das reicht aber bei weitem nicht um die wochenlangen Ausfälle zu regulieren.

Küchengarten

Lahmer Küchengarten

Der Küchengarten ist 2018 ziemlich lahm. Sonst stehen hier die Beete schon dicht grün bewachsen. Die lange Kälte hat jedoch für ordentliche Verzögerungen gesorgt. Rund einen Monat Verzug haben wir. Aber ganz langsam kommt denn doch noch alles in die Gänge.

Filderkraut

Spitzkohl und Gewächshaus

Der erste Tag des Novembers war ein sonniger und schöner Tag. Vom sprichwörtlichen Novembergrau keine Spur. Logischerweise zieht es uns dann in den Garten. Es gibt immer noch genug zu tun, wenn auch die viele Arbeit des Anbaujahres vorbei ist.