Garten 2021

Es geht aufwärts

In den letzten Wochen habe ich praktisch kaum was geschrieben. Dabei ist der Frühling doch die wichtigste Zeit im Garten. Aber dieser Frühling war so ganz anders als alle, die ich erlebt habe.

Rostige Rinde

Rostige Rinde

Es gibt Phänomene im Garten, die einen echt beunruhigen können. Das ist vor allen Dingen der Fall, wenn diese plötzlich auftreten und sich dann auch noch mit erstaunlicher Geschwindigkeit ausbreiten.

Osterdeko Upcycling

Osterdeko Upcycling

Enthält Werbung

Die Osterdeko ist fällig. Es gibt bei uns nie besonders viel davon, aber ein wenig muss doch sein. Dabei ist diese typische Deko in Pastellfarben kunterbunt zusammengewürfelt und meist ein wenig kitschig mit Küken, Häschen, Schleifchen und Marienkäfern so gar nicht meine Welt.

Hochbeet aus Paletten

Ein neues Hochbeet

In einem Stück Beet in meinem Gemüsegarten ist nie etwas wirklich gewachsen. Egal wie viel Kompost, Sand, Perlite oder Erde ich dort eingearbeitet habe, der Boden blieb auch nach über 20 Jahren noch schwer, und hart. Wurzeln konnten darin nie wirklich gut wachsen und demzufolge auch nicht die Pflanzen.

Frühling von jetzt auf gleich

Es ist unglaublich, wie der Frühling zugeschlagen hat. Binnen kürzester Zeit wurde es grün in den Beeten. Nicht nur die Zwiebeln der Frühblüher treiben heftigst aus, sondern auch die Stauden. Die intensive und tief stehende Sonne macht ein ganz warmes aber verschleiertes Licht.

 

Elfenkrokusse Crocus tommasinianus

Vom Eise befreit ….

“Vom Eise befreit sind Strom und Bäche.” Ich habe es zwar nicht mit Goethe aber gestern kam mir dieser Satz spontan in den Kopf als ich den Bachlauf im Garten sah. Vorgestern noch ein einziger Eisklotz, taute es gestern derart schnell, dass ich schon mittags die Pumpe wieder anschalten konnte.

Fußstütze fürs Homeoffice bauen

Homeoffice Ideen – Fußstütze DIY

Homeoffice ist ein ganz großes Thema seit Corona und dem ersten Lockdown und vielleicht noch für lange Zeit. Ganz viele Menschen sitzen zu Hause am Rechner unter zum Teil wirklich miesen Bedingungen. Nicht jeder hat ein Büro, mancher nicht mal einen Schreibtisch. Die meisten haben inzwischen allerdings versucht sich das Homeoffice so bequem und ergonomisch wie möglich einzurichten.

Essen und trinken wie in alter Zeit

Lockdown macht dick

Enthält Werbung

Der Lockdown hat definitiv Einfluss auf die Figur. Wenn man nicht Hölle aufpasst, macht er dick. Ich für meinen Teil ertrinke gerade in Langeweile und gehe mit selbst zeitweise gehörig auf den Keks. Ich weiß, ich jammere auf hohem Niveau. Aber ich habe keine Kinder im Homeschooling, arbeite sowieso von zu Hause aus und gehe als Risikopatientin kaum vor die Tür. Irgendwann macht der ewig gleiche entspannte Trott aber echt keinen Spaß mehr.