Narzissen 'Geranium'

Narzissen – alt und neu

Wer hier regelmäßig liest, weiß, dass Gelb nicht gerade meine Lieblingsfarbe ist. Aber im Frühling kommt man irgendwie nicht wirklich daran vorbei. Jedenfalls wenn man Narzissen im Garten hat, die zum Teil schon viel länger hier wohnen als man selbst. Frühere Bewohner dieses Hauses haben sie einst gepflanzt. Irgendwann zwischen dem Baujahr des Hauses 1921 und unserem Einzug 1994.

Narzissen

Stürmisch in den Frühling

Es geht stürmisch zu. Jedes Wochenende ein neuer Sturm. Jetzt schon die dritte Woche in Folge, und für das nächste Wochenende ist schon wieder einer angesagt. Die Temperaturen schwanken zwischen Schneefall (für übermorgen angesagt) und 20°C vor ein paar Tagen. Das ist langsam wirklich nicht mehr schön. Wenn man dieses Wetter einigermaßen treffend beschreiben will, dann mit Aprilwetter.

Elfenkrokusse

Kleine Juwelen

Wenn man mitten im Winter – es  ist ja erst Ende Januar – durch den Garten geht und Blüten entdeckt, ist das immer etwas ganz Besonderes. Später im Jahr macht ein winziges Blütchen in der Fülle der Farben keinen Eindruck mehr, aber jetzt sind die kleinen Juwelen eine Sensation. Obwohl … einige sind gar nicht so klein. Aber ich will nichts vorweg nehmen.