Schneegestöber und Möbelmesse

Köln wurde gestern in Schnee ersäuft. Über Stunden schneite es was das Zeug hielt.

 

P1070334_1600x1600_1000KB

In kürzester Zeit war der Garten vollgekippt mit der weißen “Pracht”.

 

P1070332_600x600_100KB

 

Kein Wetter zum vor die Türe gehen. Das hatte ich aber sowieso nicht vor. Keine zehn Pferde hätten mich gestern irgendwohin bekommen. Warum? Ganz einfach. Ich habe es fertig gebracht mit unter den Füßen gewaltige Blasen zu laufen. Und zwar auf der Internationalen Möbelmesse hier in Köln. Ja, ja, lacht nur.

Aus Neugierde bin ich bisher meist jedes 2. Jahr hin gegangen. Seit diesem Jahr kommt noch berufliches Interesse dazu. Trotzdem habe ich einen der Publikumstage genutzt, denn der Eintrittspreis ist um ein Mehrfaches höher als Fachbesucher. Und potenzielle Lieferanten sagen trotzdem garantiert nicht nein wenn man sein Gewerbe nachweisen kann. Das ist allerdings der Teil der hier niemanden interessiert. Auch das Thema Garten und Pflanzen ist dort eher keins (leider).

Aber ich habe euch trotzdem was zum Schauen mitgebracht bei dem ein wenig Grün die Hauptrolle spielt.

Bei einem Händler war z.B. eine Wand grandios begrünt. Also schnell das Handy gezückt, den Aussteller um Erlaubnis gebeten und bekommen.

 

SAMSUNG

SAMSUNG

 

An anderer Stelle hatte ein Aussteller Lampen mit moosbegrünten Schirmen hängen. Was für eine Idee!

 

SAMSUNG

 

Auch wenn viele Austellungen für Nichtfachleute nicht soo interessant sind – eine Halle voller Reproduktionsmöbel aus China beispielsweise – faszinieren mich immer wieder die tollen Ideen der Marketingleute und der Messebauer, die kreativ die Ausstellungen dekorieren und in Szene setzen. Ganz großes Lob an dieser Stelle. Und die inovativen Ideen junger Designer, denen eine weitere Halle gewidmet ist, sind auch immer sehenswert.

Und natürlich die “Living Kitchen” die jedes zweite Jahr parallel stattfindet. Dort gibt es immer viel zu sehen, zu kosten und nette Give-aways obendrein. Jedenfalls bin ich nun u.a. um zwei Kochbücher, Bälle, Muffinförmchen, eine Garnierspritze und eine Tüte mit essbaren Blüten reicher und ziemlich satt war ich auch. Denn dort findet Showkochen diverser bekannter Köche statt. Von Johann Lafer, Alfons Schubeck über Nelson Müller bis Cornelia Poletto usw… sind sie alle vertreten und kochen für die Besucher. Wer kann  dazu schon nein sagen? Ich jedenfalls nicht.