Herbst

Herbstspaziergang durch die ‘Flora’

Gestern war ich nach längerer Zeit mal wieder in der ‘Flora’, Kölns botanischem Garten.

Länger bin ich deshalb nicht dort gewesen, weil meine Lieblingsplätze Gewächshäuser sind. Und ebendiese wurden abgerissen um neue zu bauen. Momentan ist ein großer Teil der ‘Flora’ deshalb abgesperrt weil Baustelle. Die wird auch noch einige Zeit bleiben.

Trotzdem bin ich nun doch hin gefahren, weil ich ein paar Anregungen für Staudenpflanzungen brauchte. Und das in real statt nur auf Papier oder digital. Auch eine Fototour sollte es diesmal nicht werden. Trotzdem habe ich ein paar herbstliche Impressionen mitgebracht.

Das besondere Licht und und der diesige Himmel zaubern verwunschene Stimmungen.

 

Herbst

 

Da würde es mich nicht wirklich wundern, wenn irgendwo eine kleine Elfe sitzen würde.

 

Herbst

 

Ob in den Felsen eine wohnt?

 

Herbst

 

Hier wachsen Korallen. Sie sind sehr klein. Trotzdem unübersehbar.

 

Herbst

 

Herbst

 

Weit weniger herbstlich wirken die schattigeren Stellen des Alpinums. Hier wachsen viele immergrüne Arten.

 

Herbst

 

Ganz anders wieder die Stimmung an den hohen Sandsteinfelsen. Fast wie in einer Halbwüste im Sommerurlaub.

 

Herbst

 

 

HerbstHerbst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbst

 

 

Hat sich der Schmetterling wohl auch gedacht und genießt die Sonne. Oder ist er hier der Wächter? Hochrangig genug um was zu sagen zu haben ist so ein Admiral ja.

 

Herbst

 

Ein paar Steine und ein paar Gräser. Mehr braucht es oft nicht um Blickpunkte zu gestalten.

 

Herbst

 

Wobei die hier gar keine Gräser sind – obwohl sie im ersten Moment so aussehen. Es sind tatsächlich Orchideen Bletilla striata.

 

Herbst

 

Ein solcher Blickpunkt sind auch die abgestorbenen Kandelaber der Königskerze. Nicht nur deshalb ist das große Aufräumen im Herbst gar nicht so sinnvoll. Ruhig mal was stehen lassen.

 

Herbst

 

Auch am großen Seerosenteich herrscht Herbststimmung.

 

Herbst

 

Hier hat sich aber jemand in der Jahreszeit vertan.

 

v

 

Und am Froschteich wollen die weißen Seerosen noch mal blühen, obwohl Schilf, Rohrkolben und Binsen schon gelb werden.

 

Herbst

 

Herbst

 

Das Rotkehlchen kennt so gar keine Scheu und setzt sich einen Meter neben mir auf den Zweig.

 

Herbst

 

Ein Traum in rot der Amberbaum. Auch wenn er noch jung ist. Er wird zu einem Giganten heran wachsen.

 

Herbst

 

Ebenso die Araucarie. Mich faszinieren diese urzeitlichen Bäume mit ihren schuppigen Zweigen.

 

Herbst

 

Und zum Schluss noch der Liebesperlenstrauch Callicarpa bodinieri var. giraldii ‘Profusion’. Hier wächst er in großen Hecken mit reichlich leuchtenden Beeren. Ich hoffe meiner wird bald auch so strahlen. Jetzt bekommt er ja genügend Licht.

 

Herbst

 

Herbst

 

 

Bis bald

                             

 

 

 

 

 

2 thoughts on “Herbstspaziergang durch die ‘Flora’

  1. Tolle Eindrücke hast Du uns mitgebracht! So ein Spaziergang kann auch für den eigenen Garten sehr inspirierend sein. Ich würde mich auch nicht wundern, wenn dort ein paar Elfen wohnen würden.
    Mein Liebesperlenstrauch ist der Hit im Herbst. Ich habe ganz bewusst einige Sträucher gepflanzt, die auch im Winter schön anzusehen sind. Wie auch den Sibirischen Hartriegel. Mit seinem knallroten Geäst ist er einfach herrlich!
    Viele Grüße von
    Margit

    • Hartriegel steht noch auf meiner Pflanzliste. Ich hätte gerne roten und orangen.
      Grüße
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.