Asternblüte und noch warmes Wetter

Noch ist es warm draußen, aber nicht mehr warm genug zum Baden. Der Pool hat daher seinen Platz im Keller eingenommen und wartet dort auf den nächsten Sommer. In der Sonne sitzen ist jedoch noch möglich und wir nutzen die Zeit intensiv, und der Poolplatz wurde wieder die Herbstterrasse.

 

p1160249_1600x1600_1000kb

 

Zumal der Garten jetzt noch einmal so richtig schön bunt wird, denn die Astern blühen um die Wette.

 

p1160259_1600x1600_1000kb

 

 

Allerdings ist ein kleiner Wehmutstropfen dabei – wegen der anhaltenden Dürre sehen die Blüten immer ein wenig schlapp aus. Auch intensives Wässern hilft leider nicht mehr. Und das will was heißen, denn Astern vertragen als Präriepflanzen Trockenheit eigentlich recht gut.

 

p1160254_1600x1600_1000kb

 

Auch die Staudensonnenblumen blühen um die Wette.

 

p1160250_1600x1600_1000kb

p1160252_1600x1600_1000kb

 

Aber man merkt schon deutlich den Jahreszeitenwandel. Morgendlicher Nebel verzaubert die Aussicht…

 

p1160307_1600x1600_1000kb

 

…und die Kreuzspinnen haben eine rege Bautätigkeit entwickelt. Hier in besonders großes Exemplar direkt am Wohnzimmerfenster. Man kann erkennen, wie der Spinnfaden den Hinterleib der Spinne verlässt. Das Netz muss nach der Beute geflickt werden.

 

p1160246_1600x1600_1000kb

 

 

Und Beute macht sie nun wirklich reichlich. Kein Wunder, dass sie so gut genährt ist.

Hier ist eine Wespe neben vielen Miniinsekten in die Falle gegangen. Das nenne ich mal fette Beute.

 

p1160247_1600x1600_1000kb

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken