Ein Jahr Ahorn

  Spitzahorn begleitet durch die Jahreszeiten.

Vom ersten Austrieb bis zum Laubfall.

 

14.03. 2014

14.03.2014
Noch schläft der Baum.

16.03.2014 Die ersten Blütenknospen springen auf. Bei genauem Hinsehen ist schon ein leichter Grünschimmer zu sehen.

16.03.2014
Die ersten Blütenknospen springen auf.
Bei genauem Hinsehen ist schon ein leichter Grünschimmer sichtbar.

17.03.2014 Jetzt geht es jeden Tag ein bisschen schneller.

17.03.2014
Jetzt geht es jeden Tag ein bisschen schneller.

 

18.03.2014 Jetzt öffnen sich langsam alle Blüten.

18.03.2014
Jetzt öffnen sich langsam alle Blüten.

 

20.03.2014

20.03.2014

 

22.03.2014 Die Vollblüte ist erreicht.

22.03.2014
Die Vollblüte ist erreicht.

 

27.03.2014 Die Blütenfarbe wird dunkler und die ersten Blüten fallen ab.

27.03.2014
Die Blütenfarbe wird dunkler und die ersten Blüten fallen ab.

 

31.03.2014 Die meisten Blüten sind abgefallen.

31.03.2014
Die meisten Blüten sind abgefallen. Nur die Blütenstiele und winzige Fruchtansätze sind übrig.

01.04.2014 Die Farbe ändert sich von gelbgrün der Blüten zum typischen frischen Grün der Blattaustriebe

01.04.2014
Die Farbe ändert sich von gelbgrün der Blüten zum typischen frischen Grün der Blattaustriebe

01.04.2014 Der Blattaustrieb hat binnen 24 Stunden eingestetzt.

01.04.2014
Der Blattaustrieb hat binnen 24 Stunden eingesetzt.

03.04.2014 Täglich werden die Blätter größer.

03.04.2014
Täglich werden die Blätter größer.

03.04.2014 So sieht jetzt der ganze Garten aus.

03.04.2014
So sieht jetzt der ganze Garten aus.

07.04.2014

07.04.2014

15.04.2014

15.04.2014

15.04.2014 Nun hängt er voller Samenbüschel.

15.04.2014
Nun hängt er voller Samenbüschel.

11.05.2014 Die Blätter haben jetzt ihr gleichmäßig dunkle Sommerfärbung angenommen. Lediglich die Samenbüschel zeigen noch das helle Maigrün.

11.05.2014
Die Blätter haben jetzt ihr gleichmäßig dunkle Sommerfärbung angenommen. Lediglich die Samenbüschel zeigen noch das helle Maigrün.

05.06.2014 Nun wirkt er ziemlich düster.

05.06.2014
Nun wirkt er ziemlich düster.

13.08.2014 Ein wenig von Stürmen gebeutelt und mit Totholz sieht man ihm den Unwettersommer an.

13.08.2014
Ein wenig von Stürmen gebeutelt und mit Totholz das darin hängt, sieht man ihm den Unwettersommer an.

19.09.2014 Der erste kleine Gelbstich erscheint an den äußeren Blättern und weist in Richtung Herbstfärbung.

19.09.2014
Der erste kleine Gelbstich erscheint an den äußeren Blättern und weist in Richtung Herbstfärbung.

16.10.2014 Während die Ahorne in der Umgebung schon gefärbte Blätter aufweisen, hält dieser noch weitgehend seine grüne Farbe. Aber die Samen fallen nun ab.

16.10.2014
Während die Ahorne in der Umgebung schon gefärbte Blätter aufweisen, hält dieser noch weitgehend seine grüne Farbe. Aber die Samen fallen nun ab.

23.10.2014 Nun werden die ersten Blätter gelb. Im Gegensatz zu den anderen Ahornen in der Umgebung ist er spät dran.

23.10.2014
Nun werden die ersten Blätter gelb. Im Gegensatz zu den anderen Ahornen in der Umgebung ist er spät dran.

31.10.2014 Die Herbstfärbung ist jetzt nicht mehr zu übersehen.

31.10.2014
Innerhalb einer Woche hat sich der Baum extrem verändert. Die Herbstfärbung ist jetzt nicht mehr zu übersehen.

 

08.11.2014 Er leuchtet nun golden in der Herbstsonne.

08.11.2014
Er leuchtet nun golden in der Herbstsonne.

13.11.2014 Nebelverhangen

13.11.2014
Nebelverhangen

18.11.2014 Der obere Bereich der Krone ist nun weitgehend kahl.

18.11.2014
Der obere Bereich der Krone ist nun weitgehend kahl.

 

14.12.2014 Winterstarre. Nun ist er völlig kahl. Wie vor einem Jahr, als ich mit der Dokumentation dieses Baumes begann. Der Kreis hat sich geschlossen.

14.12.2014
Winterstarre. Nun ist er völlig kahl. Wie letzten Winter, als ich begann diesen Baum zu dokumentieren.
Der Kreis hat sich geschlossen.

 

04.02.2015 Nun ist er ordentlich eingeschneit.

04.02.2015
Nun ist er ordentlich eingeschneit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.