Lampenschirm in Korboptik DIY | Upcycling

Anleitung: Lampenschirm in Korboptik DIY | Upcycling

Im Zuge der Umgestaltung des Schlafzimmers wollte ich auch eine neue Lampe an der Decke haben. Der alte mehrarmige Kronleuchter passte nicht mehr so recht ins Bild. Was mir vorschwebte, war ein Art Korblampenschirm.

Der sollte aber nicht so dicht sein, dass das Licht nur nach unten gestreut wird, sondern den ganzen Raum beleuchten, was kaum zu bekommen ist. Zum  Ankleiden und zum Putzen sollte der Raum gut ausgeleuchtet sein. Für gemütliches Licht sind die Nachttischlampen da.

Mir schwebte im Stil so etwas wie die Hängelampe aus dem Diakarussel vor, nur größer. Vom Vitrinenmakeover hatte ich noch jede Menge Holzleisten übrig. Die habe ich auf eine passende Länge von 30 cm zugeschnitten. Dazu eine ausrangierte Lampe von IKEA (RIMSON), die nirgendwo hinpasst. Sie schluckt nach den Seiten zu viel Licht und farblich passt sie auch nicht. Es wurde also mal wieder ein Upcyclingprojekt.

 

 

Vorteil ist, dass der Lampenschirm mittels Klettband auf zwei Metallringe aufgesetzt ist und daher auch einfach wieder abgezogen werden kann. Dann habe ich das Klettband noch vom Metallreifen abgezogen, und da wir schwarze Nachttischlampen haben, habe ich das Gestell samt Fassung und Kabel ebenfalls mattschwarz gespritzt. Vorher auf jeden Fall die Fassung innen mit Papier ausstopfen damit die Kontakte und das Gewinde nichts abbekommen.

 

 

Nach dem gründlichen Trocknen habe ich angefangen die Holzleisten mit Heißkleber außen auf den Rahmen aufzusetzen.

Die erste, die zweite, die dritte – die erste fiel wieder ab – die zweite fiel ab – die dritte auch ……. So ging es fröhlich weiter. Nach 10 Versuchen hatte ich die Nase voll. Warum der Kleber auf dem Holz plötzlich nicht mehr halten will ist mir schleierhaft, bei der Vitrine ging es doch auch. Nun war guter Rat teuer. Projekt gescheitert? Nein, so leicht gebe ich nicht auf.

Mein Blick fiel auf ein Päckchen Pappschredder. Das, was ich auch schon für die Osterdeko benutzt habe. Zwischenzeitlich ist mit noch welches aus Karton mit weißer Beschichtung ins Haus geschneit. Das müsste doch gehen. Eine Versuch ist es jedenfalls wert.

 

 

Schlafzimmerlampe DIY

 

Ich habe es also fein säuberlich auf den oberen Metallring aufgeklebt. Immer an den Knotenpunkten. Und siehe da es hält. Hier löst sich nichts. Dann die noch Ränder gerade abschneiden.  Hier die Ansicht von innen.

 

 

Schlafzimmerlampe DIY

 

Dann in denselben Abständen am zweiten, unteren Ring ankleben und die Seitenkanten miteinander verbinden. Ebenfalls die Überstände abschneiden. Ach ja:  Da das Material nicht hitzefest ist, dürfen nur  LED-Leuchtmittel verwendet werden.

Fertig ist der neue Lampenschirm …

 

Schlafzimmerlampe DIY

 

… der genügend Licht durchlässt und wenn die Lampe angeschaltet wird ein hübsches aber dezentes Muster in den Raum wirft.

 

 

Schlafzimmerlampe DIY

 

 

 

 

 

 

Bis bald

                                       

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.