Ich geb mir die Kugel

Amseln sind eigentlich immer dankbare Objekte für Beobachtungen – mit oder ohne Kamera. Diesen Gartenclowns fällt immer wieder was neues ein.

So das Klauen von Meisenknödeln. Die kann man dann stundenlang über den Weg rollen. Bei jeder Umdrehung gibt es zur Belohnung für den Diebstahl auch noch Leckerlis. Hinterher ist dann das Pflaster ein wenig fettig, das ist aber ja nicht das Problem von Herrn Amsel. Er rutsch schon nicht aus, auf den Spuren seiner Tischmanieren.

Dumm nur, wenn man bei der Aktion erwischt wird,  und durchs Küchenfenster die Hausherrin (die mal dringend Fenster putzen sollte) mit filmt.

 

 

 

 

 

 

One thought on “Ich geb mir die Kugel

Comments are closed.