Kurz vor der Kälte und das Doppelte Kirschlein.

Für die nächsten drei Tage ist eisige Kälte, teils mit Nachtfrösten und sogar mir Schneeregen bis in die Täler gemeldet. Klingt für kölner Verhältnisse wie Januar. Fühlt sich für mich an wie Januar, und ist gefährlich. Nicht nur für optimistische Autofahrer, die schon wieder die Sommerreifen aufgezogen haben, sondern auch für die Beete. Denn in denen stehen schon in vielen Gärten Pflanzen, die dort eigentlich noch gar nicht zu suchen haben.