Gewächshaus-Striptease und rote Tulpen

Die Winterabdeckung am Gewächshaus ist heute im Keller verschwunden. Und ich habe die automatischen Fensterheber montiert, die mir meine Tochter zu Weihnachten geschenkt hat. Die machen es doch um einiges einfacher.

DSCF3827_1600x1600_1000KB

 

Sieht doch schon fast wieder nach Sommer aus.

DSCF3854_1600x1600_1000KB

Wo kommen nur die ganzen roten Tulpen her? Ich habe den Eindruck alle anderen Farben mutieren zu rot. Jedenfalls ist es das was nach 3 Jahren von all den vielen verschiedenen noch übrig ist.

Wobei die seltsame Kombi aus jahreszeitlich gar nicht zusammen passenden Tulpen mit Borretsch durchaus was hat.

DSCF3844_1600x1600_1000KB

DSCF3836_1600x1600_1000KB

 

 

 

DSCF3826-crop_1600x1600_1000KB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das wird, so hoffe ich jedenfalls, eine ordentliche Heidelbeer-Ernte werden.

Wobei ich immer noch nicht so naiv bin zu glauben, es käme mal ein Kuchen dabei heraus. Meine beiden zweibeinigen Schädlinge werden schon für Schwund sorgen.

DSCF3833_1600x1600_1000KB

 

Der ‘Elstar’ blüht auch aufs Schönste. Ich habe Hoffnung auf ein oder zwei Äpfel in diesem Herbst. Hoffentlich zwei – wegen der Schädlinge. Siehe oben…Sonst gibt es Zankereien um den Apfel.

DSCF3834_1600x1600_1000KB
 

Und hier bitte genau hinschauen und den Augen trauen. Ja, die ersten Rosenknospen.

Nur fürs Protokoll: Wir schreiben heute den 31. März.

DSCF3819_1600x1600_1000KB

 

2 thoughts on “Gewächshaus-Striptease und rote Tulpen

  1. Selber montiert…! *schluck* Hut ab! Ich staune immer wieder drüber, was du alles kannst!

    • Das ist echt keine Kunst, Billa. Das sieht komplizierter aus als es ist. Vier Schrauben und den Zylinder rein drehen kann wirklich jeder.

Comments are closed.