Richtig kompostieren für Einsteiger… Rezension

Werbung

Am 01.04.2019 frisch erschienen ist: Richtig kompostieren für Einsteiger: Schritt für Schritt perfekte Komposterde in Rekordzeit – Für mehr Spaß am Gärtnern, kräftigeres Pflanzenwachstum und ertragreichere Ernte.”

 

Foto©Tom Bernhardt

 

Puuuh … Es scheint neuerdings hip zu sein, Büchern Titel nebst Untertiteln zu verpassen, für die man drei Tage braucht um sie auswendig zu lernen. Dieses Buch schlägt in diesem Bereich alles, was mir in den letzten Monaten untergekommen ist.  In der Kürze liegt die Würze und erleichtert das Suchen – im stationären Handel genau so wie online. Außerdem habe ich einen kurzen, knackigen Titel schnell als Empfehlung weiter gesagt – das hier geht nur schriftlich. Behält ja sonst kein Mensch.

Das junge Autorenteam Anke Bernhardt und Tom Bernhardt, ihres Zeichens Mutter und Sohn, bringen Hobbygärtnern den Vorgang des Kompostierens nahe. Der moderne, teils in Dialogen verfasste Schreibstil, spricht vor allen Dingen eine jüngere Leserschaft an, und Menschen, die sich nicht mit komplizierten wissenschaftlichen Termini befassen wollen.

In Titel und Prolog kommt mir das Buch ein wenig zu reißerisch. “Die perfekte Erde in Rekordzeit” klingt wie die billigen Phrasen der TV-Verkaufssender. Nur gut, dass der Expertentipp das auf ein Normalmaß zurecht rückt. Nämlich, dass Kompost durchaus mal zwei Jahre braucht bis er reif ist.

 

 

Foto©Tom Bernhardt

 

 

Aber dann kriegen die Autoren doch noch die Kurve, und es wird durchaus positiv und in einfachen Worten erklärt was Kompost ist, wie er entsteht, woraus, wie lange und wozu. Also praktisch alles was man zum Thema Kompost wissen muss, und im eigenen Garten ohne Investitionen von Unmengen an Geld oder Zeit umsetzen kann.

Ein handliches Taschenbuch voller gut verdaulicher Informationen für den Einsteiger.

 

Aktuell steht das Buch noch bis 14.04.2019 als Kindle-Ausgabe kostenlos bei Amazon zur Verfügung: Zum Buch

 

Taschenbuchausgabe:
Independently published
ISBN:  1092377522

 

 

 

 

 

 

 

 

5 Gedanken zu “Richtig kompostieren für Einsteiger… Rezension

  1. Der Titel ist zwar reißerisch klingt aber auch interessant. Nur mit der Dialogform kann ich in einem Sachbuch nichts anfangen, das gehört für mich in einen Roman und von daher ist es, denke ich, eher kein Buch für mich. Ich habe mal versucht eine Biographie zu lesen, die wie ein Roman geschrieben war. Nach der ersten Seite habe ich das Buch wieder weg gelegt. Ich wollte eine Biographie lesen und keinen Roman. (War nach nur einer Seite vielleicht auch ein wenig unfair…)
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,
      so hat jeder seine Vorlieben. Und das ist prima so. Und das Schöne am Buchmarkt ist, dass er so riesig ist und ständig so viel Neues bietet, dass jeder was für seinen Geschmack finden kann.
      Viele Grüße
      Claudia

  2. Hallo Claudia,
    auch der Kompost scheint ein Thema zu sein dass die Massen bewegt – es gab letztes Jahr m.W. mehrere Publikationen zu dem Thema.
    Trotzdem: Tipps kann man nie genügend bekommen. Wenn ich daran denke lade ich mir das Buch heute Abend auf meinen Kindl.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße,
    Krümel

    • Hallo Krümel,
      ja, stimmt. Und gut so. Es kann gar nicht genug “Müll” wieder verwertet werden. Dir auch ein schönes Wochenende.
      Viele Grüße
      Claudia

  3. Kompost ist auf jeden Fall ein Buch wert! Dieses Jahr war meiner allerdings viel zu trocken. Ich habe ihn erst vor kurzem ordentlich gewässert, denn Regen war ihn diesem Jahr schon wieder Mangelware!
    Viele Grüße von
    Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.