Brombeer Streusekuchen

Brombeerkuchen mit Streuseln

Die Brombeeren sind reif. Und dieses Jahr gibt es so viele Brombeeren wie lange nicht mehr. Es macht also Sinn sich einen Eimer zu schnappen und die leckeren Früchtchen zu ernten. Neben Marmelade friere ich einen Teil ein um sie später im Jahr zu verarbeiten. Im Herbst im Apfelkuchen sind sie super lecker. Aber auch in Soßen zu Wild. Und wer gleich Brombeerkuchen genießen will – hier ist ein Lieblingsrezept mit knusprigen Streuseln.

Brombeerkuchen mit Streuseln

Einfach gemacht und super lecker.

Geht natürlich auch mit anderen Beeren oder Früchten.

Gericht: Backen
Autor: Claudia
Zutaten
Teig
  • 1 Becher Griechischer Joghurt (150g) Natürlich geht auch anderer.
  • 1 Becher Zucker
  • 1 Becher Öl Geschmacksneutrales Öl verwenden!
  • 3 Becher Mehl Type 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 TL echten Vanillezucker
  • 4 Eier
Belag
  • 4 Tassen Frische Wild-Brombeeren oder anderes Obst
Streusel
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Haferflocken kernige
Anleitungen
  1. Backofen auf 160°C vorheizen.

    Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.

    Der Joghurtbecher dient nun als Maß für alle Becher-Angaben, also nicht wegwerfen!
    Die Eigelbe mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einer homogenen Masse rühren. Den Eischnee in 2 Partien unter den Teig heben.

    Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen.


  2. Nun die verlesenen Brombeeren auf dem Teig verteilen.


  3. Für die Streusel alle Zutaten schnell zu einem krümeligen Teig verkneten und auf den Brombeeren verteilen.

    Auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde backen.


    Wer für kleinere Haushalte nur eine halbe Rezeptmenge zubereiten will, halbiert für die gleiche Springform nur den Teig und die Brombeeren - nicht aber die Streusel.



Dazu passt wunderbar eine warme Vanillesoße oder Schlagsahne.
    Brombeerkuchen mit Streuseln

    Einfach gemacht und super lecker.

    Geht natürlich auch mit anderen Beeren oder Früchten.

    Gericht: Backen
    Autor: Claudia
    Zutaten
    Teig
    • 1 Becher Griechischer Joghurt (150g) Natürlich geht auch anderer.
    • 1 Becher Zucker
    • 1 Becher Öl Geschmacksneutrales Öl verwenden!
    • 3 Becher Mehl Type 405
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 3 TL echten Vanillezucker
    • 4 Eier
    Belag
    • 4 Tassen Frische Wild-Brombeeren oder anderes Obst
    Streusel
    • 100 g Butter
    • 100 g Zucker
    • 100 g Mehl
    • 50 g Haferflocken kernige
    Anleitungen
    1. Backofen auf 160°C vorheizen.

      Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.

      Der Joghurtbecher dient nun als Maß für alle Becher-Angaben, also nicht wegwerfen!
      Die Eigelbe mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einer homogenen Masse rühren. Den Eischnee in 2 Partien unter den Teig heben.

      Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen.


    2. Nun die verlesenen Brombeeren auf dem Teig verteilen.


    3. Für die Streusel alle Zutaten schnell zu einem krümeligen Teig verkneten und auf den Brombeeren verteilen.

      Auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde backen.


      Wer für kleinere Haushalte nur eine halbe Rezeptmenge zubereiten will, halbiert für die gleiche Springform nur den Teig und die Brombeeren – nicht aber die Streusel.



    Dazu passt wunderbar eine warme Vanillesoße oder Schlagsahne.

      Ein Gedanke zu “Brombeerkuchen mit Streuseln

      1. Hallo Claudia,
        das sieht richtig lecker aus.
        Ich mache mich die Tage mal an die Pflaumen. Die Brombeeren im Garten muss ich leider immer abschneiden, weil sie mir sonst alles vollwuchern. Ist aber wohl sowieso die eingeschleppte Kaukasische Brombeere, die wuchert ohne Ende.
        VG
        Elke

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.