Regentonne verkleiden DIY

Regentonne verkleiden DIY

Sie sind ausgesprochen praktisch diese Kunststofffässer. Aber schön – wirklich nicht. Eher potthässlich.

Schon dieses fürchterliche knalleblau ist für mich ein rotes Tuch. So etwas absolut unnatürlich aussehendes will ich in meinem Garten einfach nicht haben, zumal die Farbe alles andere optisch unterdrückt. Das Ding leuchtet regelrecht. Die alte Verkleidung war nach 10 Jahren morsch. Eine neue musste her.

Italienische Aronstab (Arum italicum)

Alles was Beine hat

Bei mir haben jede Menge Pflanzen Beine. Beine sind praktisch – auch wenn man nicht damit läuft sondern nur rum steht. Pflanzen auf Beinen kommen auf Augenhöhe, und das ist nicht die dümmste Idee wenn man beachtet werden will.

Bild

Brutkasten ganz speziell

Das Thema Brutkasten erwartet wahrscheinlich kein Mensch in einem Gartenblog.  Aber unerwartet finde ich immer gut, und unerwartet war das, was über den Winter auf meiner Küchenfensterbank passierte.

Barfuss im Gras

Barfuß im Gras

Endlich wieder barfuß im Gras unterwegs zu sein ist genial. Erst flog der Pulli in die Ecke, dann die Socken, dann die Schuhe. Bis 25°c war es heute warm und in der Sonne heiß. Herrlich!

Nimmt das Laub denn gar kein Ende?

Jedes Jahr im Frühling frage ich mich wo all das Laub noch her kommt. So viele Säcke haben wir im Herbst gefüllt, die nach und nach in die Biotonne umgefüllt wurden. Die Mengen die ich jetzt wieder aus den Beeten fege ist wirklich erstaunlich.

Krähen

Den ganzen Tag draußen

Endlich konnten wir bei schönstem Frühlingswetter mal einen ganzen Tag draußen im Garten verbringen. Das ist auch Ende März mehr als überfällig. So viel muss gemacht werden, und die Ungeduld ist kaum noch zu beherrschen.