Adventsgesteck DIY

Adventsgesteck 2017

Wie jedes Jahr mache ich meine komplette Adventsdeko selbst.

Dieses Jahr gibt es keinen runden Adventskranz, vier Kerzen schon. Diesmal in einem üppig gefüllten Korb. Dafür brauchte ich allerdings zwei Tage Vorlauf.

Den Korb hatte ich noch im Keller stehen. In der hellen Weide passt er nicht gut bei uns rein. Deshalb hat er erst mal einen weißen Anstrich bekommen. Zwei Schichten Kreidefarbe plus Trocknungszeiten – morgen gehts erst weiter.

 

 

Dann erst mal mit Folie auslegen. So kann man alles später bequem entnehmen und den Korb wieder für andere Dinge benutzen. Ich hatte Luftpolsterfolie da, es geht auch jede andere. Dort hinein kamen dann Pappe und  alte Kartonreste um einen Unterbau zu schaffen. Man braucht sonst Unmengen Steckmoos.

 

Adventsgesteck DIY

 

Die Folie darüber schlagen und die Folie mit ein paar Streifen Paketband fixieren.

 

Adventsgesteck DIY

 

Oben ist jetzt soviel Rand frei, dass flach der Länge nach halbierte Steckschaumblöcke gerade so einen Zentimeter überstehen. Die kommen jetzt hinein, bis die ganze Oberfläche abgedeckt ist. Ich habe sie mit Heißkleber eingeklebt, damit sie nicht weg kippen können.

 

Adventsgesteck DIY

 

 

 

Jetzt fehlt natürlich noch das Steckmaterial. Ab in den Garten!

Im oberen Bereich stehen 2 Thujen, die dieses Jahr noch keinen Schnitt bekommen haben. Ziemlich kahl hinter der Bank, wenn die Ahornhecke ihre Blätter verloren hat.

 

 

 

So viel Material brauche ich dann zwar nicht, aber ein muss jetzt dran glauben. Ebenso eine Mittelmeerzypresse Cupressus sempervirens.

 

Adventsgesteck DIYAdventsgesteck DIY

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da sitzen auch jede Menge Zapfen mit einem silbrigen Schimmer dran, die auch wunderbar in die Deko passen.

 

Adventsgesteck DIY

 

Dann noch Eukalyptus- und Rosmarinzweige. Dann habe ich eine große Tasche voll Grünzeug.

 

Adventsgesteck DIY

 

Alles bereit legen und es kann los gehen.

 

Adventsgesteck DIY

 

Der Berg Thuja liegt separat. Mit Ihr fange ich an, denn ihre Triebe sind am weichsten und bilden die Ränder.  Handlange Triebe werden ganz flach dicht an dicht rund um den Rand gesteckt und in weiteren Kreisen ein Stück nach innen versetzt.

 

Adventsgesteck DIY

 

Nun wird gemischt. Die Triebe sind jetzt nur noch fingerlang geschnitten und werden dicht an dicht gesteckt bis die komplette Oberfläche ausgefüllt ist.

Dann werden Kerzenteller und die Kerzen eingesteckt. Der Duft der verschiedenen Pflanzen ist herrlich.

 

Adventsgesteck DIY

 

Nun geht es ans Dekorieren. Ich habe kleine Kugeln, Zapfen und verschiedene Sterne verwendet. Alles in blassem silbrigen Gold. Dazu weitere Zypressenzapfen, jede Menge Walnüsse und breites Schleifenband im gleichen blassen Goldton.

 

Adventsgesteck DIY

 

Fertig sieht es nun so aus. Wie ich finde, üppig aber nicht überladen. Der 1. Advent kann kommen.

 

Adventsgesteck DIY

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.